Weingut Reichsrat von Buhl
Weingut Reichsrat von Buhl
Seit seiner Gründung im Jahr 1849 steht das Weingut Reichsrat von Buhl für beste Rieslinge aus den ersten Lagen der Mittelhaardt. Und bis heute sieht man diese Tradition als absoluten Qualitätsanspruch und Grundphilosophie. Entstanden durch die Jordan schen Teilung, die die Rebflächen von Andreas Jordan nach dessen Tod auf die drei Kinder Ludwig Andreas, Josefine und Margarete verteilte, gewachsen durch die Heirat von Armand von Buhl mit der Forster Winzertochter Juliane Schellhorn-Wallbillich, vererbt von der kinderlosen Frieda Piper von Buhl an Georg Enoch von und zu Guttenberg, ab 1989 verpachtet, während der laufenden Pacht verkauft und seit dem Jahrgang 2013 nun unter neuer Leitung im Auftrag und Sinne der Familie Niederberger geführt - so kann man die ruhmreiche Geschichte des Traditionshauses Reichsrat von Buhl stark verkürzt wiedergeben. Grundlegend für den neuen "Buhlschen" Stil war und ist sicherlich die Verpflichtung von Mathieu Kauffmann als neuen Kellermeister und Technischen Direktor. Kauffmanns Vergangenheit als Kellermeister bei Champagne Bollinger schlägt sich natürlich vor allem bei den Schaumweinen des Hauses als neue Stilausprägung nieder. Dadurch unterscheiden sich die Sekte von allem, was man in Deutschland so an "Winzersekten" kennt, bei denen vor allem der Grundweincharakter im Vordergrund steht. Bei Kauffmann hingegen wird alles dem Endprodukt Sekt untergeordnet, d.h.unter anderem entschieden frühere Lese, um mehr Frische und Säure zu erhalten. Und so sind die neuen von Buhl Sekte eher mit hochwertigen Champagnern vergleichbar.

Weingut Reichsrat von Buhl

  • ArtNr.: 50540700
    Wow! Was für ein Sekt! Klar gezeichnet von Kauffmanns Verständniss für die Produktionsweise hochwertiger Champagner, erinnert der von Buhl Riesling Sekt auch eher an seinen großen Bruder aus Frankreich, als an klassischen deutschen Riesling-Sekt. Das Traubenmaterial wird früh geerntet, um noch knackige Säure und wenig Zucker zu erhalten, was dem Endprodukt dann seine Frische und unglaubliche Finesse verleiht.
    14,95 € / Ltr.

    Preise inkl. MwSt, gegebenfalls zzgl. Fracht


    Sofort lieferbar

    Lieferzeit 2-4 Tage

    Lieferungen nur innerhalb Deutschlands. Für weitere Länder gelten gesondert ausgewiesene Frachtsätze.

    Produktinformationen einblenden Produktinformationen ausblenden
    Produktinformationen

    Riesling Brut Reichsrat von Buhl
     
    Hersteller/Importeur: Weingut Reichsrat v. Buhl, Deidesheim- Deutschland
    Rebsorten: Riesling
    Gesetzl. Herkunft: Brut
    Allergene: Enthält Sulfite
    Vinifizierung: Frühreifes Lesegut mit geringerem Zuckergehalt, klassisches Champagnerverfahren,13 Monate Standzeit auf der Feinhefe
    Restsüße: 6.40 g/l
    Lagerfähig ca.: 3 Jahre
    Farbe: weiss
    Ausbau: Flaschengährung
    Warnhinweise: Alkohol kann Ihrer Gesundheit schaden und sollte maßvoll genossen werden.
    Säure: 7.90 g/l
    Passt zu: Tafelspitzsülze, Wildschweinterrine mit eingelegten Gurken
    Geschmacksrichtung: Trocken
    Alkoholgehalt: 12.00 % Vol.
    Sensorik: Hell-golden, Citrus- und Pfirsichnoten, Aprikose, Hollunder und etwas Minze, feinste Perlage, dezent "Rieslingfruchtig"
  • ArtNr.: 50541100
    Auch hier beweist Mathieu Kauffmann, was er drauf hat! Wer in Deutschland adäquaten Ersatz zu Champagner sucht, wird hier fündig. Nicht die Rebsorten, respektive Grundweine stehen im Vordergrund, sondern die kompromisslose Philosophie ein hochelegantes, finessenreiches Endprodukt zu schaffen. Was soll man sagen... Es gelingt!

    Preise inkl. MwSt, gegebenfalls zzgl. Fracht


    Sofort lieferbar

    Lieferzeit 2-4 Tage

    Lieferungen nur innerhalb Deutschlands. Für weitere Länder gelten gesondert ausgewiesene Frachtsätze.

    Produktinformationen einblenden Produktinformationen ausblenden
    Produktinformationen

    Reserve Brut Reichsrat von Buhl
     
    Hersteller/Importeur: Weingut Reichsrat v. Buhl, Deidesheim- Deutschland
    Säure: 7.20 g/l
    Passt zu: Kalbsleber mit Äpfeln, 60° Lachs mit gedünstetem Fenchel
    Farbe: weiss
    Alkoholgehalt: 12.50 % Vol.
    Sensorik: Goldgelb, reife Quitten und Äpfel, Weinbergspfirsich und etwas Brioche, zart-cremige feinste Perlage
    Rebsorten: Weißburgunder, Chardonnay
    Gesetzl. Herkunft: Brut
    Geschmacksrichtung: Trocken
    Allergene: Enthält Sulfite
    Vinifizierung: Frühreifes Lesegut mit geringerem Zuckergehalt, klassisches Champagnerverfahren, sehr lange Standzeit auf der Feinhefe
    Restsüße: 7.90 g/l
    Lagerfähig ca.: 5 Jahre
    Ausbau: Flaschengährung
    Warnhinweise: Alkohol kann Ihrer Gesundheit schaden und sollte maßvoll genossen werden.
  • ArtNr.: 50541000
    Auch beim Rosé Brut zeigt Mathieu Kauffmann sein großes Können und seinen enormen Erfahrungsschatz aus seiner Zeit bei Champagne Bollinger. Hochelegant, feinste, gleichmäßige Perlage, die fast schon cremig die herrliche Frucht unterstreicht. Die erfrischende Säure, gepaart mit der süffigen Weinigkeit machen ihn zum perfekten Speisenbegleiter. Großes Kino....

    Preise inkl. MwSt, gegebenfalls zzgl. Fracht


    Sofort lieferbar

    Lieferzeit 2-4 Tage

    Lieferungen nur innerhalb Deutschlands. Für weitere Länder gelten gesondert ausgewiesene Frachtsätze.

    Produktinformationen einblenden Produktinformationen ausblenden
    Produktinformationen

    Rose Brut Reichsrat von Buhl
     
    Hersteller/Importeur: Weingut Reichsrat v. Buhl, Deidesheim- Deutschland
    Restsüße: 7.80 g/l
    Lagerfähig ca.: 5 Jahre
    Ausbau: Flaschengährung
    Warnhinweise: Alkohol kann Ihrer Gesundheit schaden und sollte maßvoll genossen werden.
    Säure: 7.20 g/l
    Passt zu: Meeresfrüchteplatte, Falafel mit Karottenauflauf
    Geschmacksrichtung: Trocken
    Farbe: rosé
    Alkoholgehalt: 12.50 % Vol.
    Sensorik: Lachsrosa, Grapefruit, Himbeeren und etwas Hollunder, Minze und frische Kräuterwürze, feinste Perlage und hochelegant
    Rebsorten: Spätburgunder
    Gesetzl. Herkunft: Brut
    Allergene: Enthält Sulfite
    Vinifizierung: Frühreifes Lesegut mit geringerem Zuckergehalt, klassisches Champagnerverfahren, sehr lange Standzeit auf der Feinhefe